Rechtsschutzversicherung und Aufhebungsvertrag

Foto: LDprod on Shutterstock

Aufhebungsvertrag und Rechtsschutzversicherung

Die Rechtsschutzversicherung soll Sie vor den Kosten eines Rechtsstreits schützen. Gerade wenn es um Streitigkeiten mit Ihrem Arbeitgeber geht, ist guter anwaltlicher Rat wichtig. Aber zahlt die Rechtsschutzversicherung auch, wenn Sie außerhalb des Gerichts über einen Aufhebungs- oder Abwicklungsvertrag verhandeln wollen? Diese und andere Fragen beantworten wir in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Junge Frau am Notebook freut sich über eine Nachricht - Aufhebungsvertrag ADVOLAW Rechtsanwalt für Arbeitsrecht Georg Gradl, Starnberg

Foto: Maria Markevich on Shutterstock

Sprinterklausel im Aufhebungsvertrag – vorteilhaft für Arbeitnehmer?

Eine Sprinterklausel ermöglicht dem Arbeitnehmer einen flexiblen Wechsel der Arbeitsstelle und gewährt ihm eine erhöhte Abfindung. Ein Aufhebungsvertrag mit einer solchen Klausel kann also große Vorteile für den Arbeitnehmer bieten. Was Sie bei der Sprinterklausel beachten müssen, zeigen wir im folgenden Beitrag.

Weiterlesen

Fußballstadion von oben - Aufhebungsvertrag für Trainer - ADVOLAW Rechtsanwalt Georg Gradl, Starnberg

Foto: bodrumsurf on Shutterstock

Aufhebungsvertrag für Trainer und Sportdirektoren im Profifußball

Soll der Vertrag eines Trainers oder Sportdirektors im Profifußball beendet werden,  ist der Aufhebungsvertrag das Mittel der Wahl. Allerdings sind in der Branche einige Besonderheiten zu beachten. Rechtsanwalt und Fachanwalt für Arbeitsrecht Georg Gradl, Experte für das Aushandeln von Aufhebungsverträgen, erklärt die wesentlichen Unterschiede.

Weiterlesen

Foto: Kai Dahms on Unsplash

Das passiert mit Ihrem Resturlaub bei einem Aufhebungsvertrag

Durch einen Aufhebungsvertrag können Sie und Ihr Arbeitgeber das Arbeitsverhältnis einvernehmlich beenden. Doch was passiert bei einer anschließenden Freistellung mit Ihren restlichen Urlaubstagen? Und können Sie sich Ihren Urlaub auszahlen lassen? Diese und weitere Fragen zum Resturlaub beim Aufhebungsvertrag beantworten wir Ihnen ausführlich in diesem Beitrag.

Weiterlesen

Arzneifläschchen - ADVOLAW Rechtsanwalt Georg Gradl, Starnberg

Foto: Kelly Sikkema on Unsplash

Aufhebungsvertrag aus gesundheitlichen Gründen

Können Sie aus gesundheitlichen Gründen nicht mehr arbeiten, kommt ein Aufhebungsvertrag wegen Krankheit in Betracht. Mit ihm endet das Arbeitsverhältnis einvernehmlich. Nicht nur deshalb hat der Vertrag weitreichende Folgen. Hier erfahren Sie, was Sie beim Aufhebungsvertrag aus gesundheitlichen Gründen beachten sollten.

Weiterlesen

Zwei Männer diskutieren - ADVOLAW Rechtsanwalt Georg Gradl, Starnberg

Foto: Nik MacMillanon on Unsplash

Lösung von einem Aufhebungsvertrag wegen Verletzung des Gebots fairen Verhandelns

Bei Abschluss eines Aufhebungsvertrags hat der Arbeitgeber das Gebot fairen Verhandelns zu beachten. Verletzt er es, kann der Arbeitnehmer verlangen, dass das Arbeitsverhältnis fortgeführt wird. Das Gebot ist zum Beispiel missachtet, wenn der Arbeitgeber eine krankheitsbedingte Schwäche des Arbeitnehmers bei der Verhandlung ausnutzt.

Weiterlesen

Geschäftsführer blickt nachdenklich aus dem Fenster - Aufhebungsvertrag ADVOLAW Rechtsanwalt Georg Gradl, Starnberg

Foto: marvent on Shutterstock

Aufhebungsvertrag und Abfindung – Alternativen zur Kündigung?

Wenn Arbeitgeber und Arbeitnehmer nicht mehr zusammen arbeiten können oder wollen, ist der Abschluss eines Aufhebungsvertrages die beste und schnellste Möglichkeit zur Beendigung des Arbeitsverhältnisses. Dies gilt aber nur dann, wenn bei der Regelung der Trennungsmodalitäten sowohl die Interessen des Unternehmens, als auch die Interessen des Arbeitnehmers gleichermaßen fair und angemessen berücksichtigt werden. Was Sie beachten müssen, erfahren Sie hier.

Weiterlesen